Nur das 'S' des Logos von Team Swift

Start with innoventing future technology

Wir sind das Team Swift des Graf-Rasso-Gymnasiums in Bayern und nehmen diese Saison wieder am Wettbewerb "Formel 1 in der Schule" teil.

Mehr erfahren

Ein Bild von unserem Auto

Münchnerstraße 69, 82256 Fürstenfeldbruck

swift.grg@gmail.com

+49 176 70009435

Wenn Sie uns direkt kontaktieren wollen:

Name:

Email-Adresse:


Text:

Es gilt die Datenschutzerklärung

Das Team

Guten Tag allerseits,

Wir sind das Team Swift, das diese Saison wieder am Wettbewerb "F1 in schools" teilnimmt.

Hinter Swift stehen vier Mädchen im Alter von fünfzehn bis siebzehn Jahren.

Alessia Sedelnikov (17) leitet das Team dieses Jahr als Team Managerin. Außerdem ist sie für Konstruktion und Design unseres Autos, Logos und unserer Teamkleidung zuständig. Um die Produktion und das Design unseres Autos kümmert sich Lisa Biberger (15). Helene Meissner (15) ist mit dem Teilbereich Ressourcen betraut. Leonie Lemmer (15) fokussiert sich auf das Marketing von Swift.

Unser Team beteiligt sich dieses Jahr zum zweiten Mal am Wettbewerb, wobei Alessia Sedelnikov schon davor mit dem Team "Wings of Fire" teilgenommen hat. Damit können wir neben Engagement, Kreativität und Ehrgeiz auch sehr auf unsere Erfahrung zählen.


Um mehr über die einzelnen Teammitglieder zu erfahren, klicken Sie einfach auf den Bildabschnitt der jeweiligen Person!

Der Wettbewerb

Formel 1 in der Schule ist ein multidisziplinärer, internationaler Technologie-Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren einen Miniatur-Formel 1 Rennwagen am Computer entwickeln, fertigen und anschließend ins Rennen schicken.

Das Ziel ist es, die von der "großen" Formel 1 ausgehende Faszination und weltweite Präsenz zu nutzen, um für die Jugend ein aufregendes, spannendes Lernerlebnis zu schaffen, damit das Verständnis und den Einblick in die Bereiche Produktentwicklung, Technologie und Wissenschaft zu verbessern und berufliche Laufbahnen in der Technik aufzuzeigen.

In Regionalwettkämpfen und Landesmeisterschaften treten die mit Gaspatronen angetriebenen Boliden auf einer 20 m langen Rennstrecke gegeneinander an. Die Siegerteams vertreten ihr Bundesland auf der Deutschen Meisterschaft.

Entscheidend ist die Teamleistung aus Konstruktion, Fertigung, Reaktionszeit, Fahrzeuggeschwindigkeit, Businessplan und Präsentation.

Das Logo von F1 in schools

SWIFT 2019/20

Unser Werdegang

Wie Sie vielleicht schon gelesen haben, nehmen wir diese Saison nicht zum ersten Mal teil. Da wir letztes Jahr jedoch nur den zweiten Platz bei der Deutschen Meisterschaft belegen konnten, ist es uns nun noch wichtiger, dieses Mal den ersten Platz zu belegen.
Swift bestand 2018/19 aus sechs Mitgliedern, von denen sich drei dazu entschieden haben, nicht mehr anzutreten. Das können wir aber mit unserem Neuzugang ausgleichen.
Letztes Jahr konnten wir besonders mit unserem Auto punkten, das das schnellste in ganz Bayern war. Den sogenannten Swift AS6 können Sie ebenfalls auf unserer Website bewundern.

Mehr über unser aktuelles Auto, den Twist R1 , erfahren

 ein Bild von unserem Auto dem Twist R1

 

SWIFT 2018/19

Unser Werdegang

Wie Sie vielleicht schon gelesen haben, nehmen wir diese Saison nicht zum ersten Mal am Wettbewerb teil. Da wir letztes Jahr jedoch nur den zweiten Platz bei der Deutschen Meisterschaft belegen konnten, ist es uns nun noch wichtiger, dieses Mal den ersten Platz zu belegen.
Swift bestand 2018/19 aus sechs Mitgliedern, von denen sich drei dazu entschieden haben, nicht mehr anzutreten. Das können wir aber mit unserem Neuzugang ausgleichen.
Letztes Jahr konnten wir besonders mit unserem Auto punkten, das das schnellste in ganz Bayern war. Den sogenannten Swift AS6 können Sie ebenfalls auf unserer Website bewundern.

Mehr über unser aktuelles Auto, den Swift AS6 , erfahren

DER TWIST R1

2019/20

Nachdem unser ganzer Stolz, der "Twist R1", bereits auf unserem Instagram-Account swift.grg veröffentlicht wurde, wollen wir unser Auto der Saison 2020 auch hier noch einmal zur Schau stellen.
Wir glauben, dass der "Twist R1" nicht nur aufgrund der Konstruktion, sondern auch durch das interessante Design überzeugen kann. Ein Highlight sind außerdem die Logos unserer Sponsoren, die auf den Seiten sowie den Radkappen des Autos zu erkennen sind.
Überzeugt euch selbst, indem Ihr das Video anschaut, welches ein Rendering zeigt.

©Swift

2020

IMPRESSUM   Datenschutzerklärung